KORSIKA TEIL 5

Korsika Teil 5 – Corte

In Corte, der „heimlichen Haupstadt“ Korsikas, verbrachten wir 4 Nächte, auf einem netten Campingplatz direkt am Flüsschen Restonica, in welchem wir herrlich erfrischende Bäder nehmen konnten.

Corte ist wirklich sehenswert! Die hübsche Stadt liegt im Landesinneren von Korsika, umgeben von Bergen. Unzählige kleine Gässchen prägen das Stadtbild. Hoch oben auf einem Felsen überragt die Zitadelle die einzige Universitätsstadt Korsikas.

Wir nutzten unseren Aufenthalt, um in die Restonicaschlucht zu fahren. Es war erholsam, mal ganz ohne Gepäck auf den Rädern sitzen zu können! Zugegebenermassen war in der Schlucht so einiges los. Nun, es war Wochenende, und nicht nur Touristen nutzten dies für einen Ausflug ins Restonicatal – zumal dort etliche Badegumpen zum kühlen Planschen einladen.

Ein herannahendes Gewitter zwingte uns, oben angekommen, jedoch zur schnellen Umkehr. Es gab einen sehr langen Autostau bis hinein in die Stadt. Doch auch diesmal befanden wir uns als Radfahrer eindeutig im Vorteil 😉

Doch man muß ja nicht immer radfahren.  Das Städtchen zu erkunden, vielleicht gekoppelt mit einem Besuch der Zitadelle und des Museums, und danach in einer kleinen Seitengasse, weg von den Touristen, einen oder zwei Pastis zu sich zu nehmen, das ist ja auch schon genügend Aktivität.

Kommentar verfassen